Vergleichende Politikwissenschaft

Im Bereich der Vergleichenden Politikwissenschaft befasst ihr euch - wie der Name schon vermuten lässt - mit der vergleichenden Analyse verschiedener politischer Bereiche und Akteure. So werdet ihr euch zum Beispiel mit unterschiedlichen Institutionen, Organisationen, Repräsentationen, Verhandlungen und Diffusionsprozessen befassen. 

 

Wie gestaltet sich das Regierungssystems des Iran? Wie werden Minderheiten in der Schweiz und in Israel repräsentiert? Welche Ähnlichkeiten weisen die Parteiprogramme von CDU und SPD auf? Und wie lässt sich die Institutionalisierung des russischen Parteiensystems erklären?

 

Das sind nur ein paar Beispiele, was euch in Vergleichender Politikwissenschaft erwarten kann. Der geographische Schwerpunkt liegt hierbei auf den konsolidierten Demokratien Europas, doch gibt es durchaus auch Exkurse und Seminare zu Ländern und Themen die außerhalb Europas liegen. 

 

Prof. Dr. Thomas Saalfeld leitet diesen Lehrstuhl.